Warte bis es dunkel wird

1991

1997_lady_12

Inhalt

“Bei Anruf Mord” – Dieser Hitchkock – Thriller mit Grace Kelly nach dem Erfolgsstück des Autors Frederick Knott ist noch immer ein Klassiker mit Spannung, bei dem auch die x-te Wiederholung sehenswert ist.
Knott hat auch den Broadway-Hit “Warte, bis es dunkel ist” geschrieben. In der Übersetzung von Wolfgang Menge entwickelt Frederick Knott einen Handlungsablauf von ungewöhnlicher Spannung.

“Usa” schmuggelt für einen Rauschgiftring Heroin in einer Puppe! Sie versucht auf eigene Rechnung zu arbeiten und steckt die Puppe, als sie sich in eine ausweglose Situation getrieben sieht, auf dem Flughafen dem ahnungslosen Passagier Sam Hendrix zu, der, ohne zu wissen was die Puppe enthält, seine durch einen Autounfall erblindete Frau Susy in tödliche Gefahr bringt.
Während einer beruflich bedingten Abwesenheit Sam’s machen sich die drei Gangster Harry Roat, Mike Talman und “Sergeant” Carlino an Susy heran. Auf der Suche nach der heißbegehrten Puppe greifen die skrupellosen Männer zu brutalen Methoden.

Es mag gerade heutzutage sehr problematisch sein, Mord und Psychoterror auf die Bühne zu bringen, aber trotz aller möglichen Einwände erweckt “Wait until dark” (so der englische Originaltitel) eigentlich nur Bewunderung für diese blinde Frau, die, allein durch ihre Intelligenz und ihren wachen Instinkt, die Verbrecher in Schach hält.

Fotos & Videos

Mitwirkende

Leitung

WALTER SCHWECHERL – Regie, Bühnenbau, Musikmontage

Darsteller

LOTTE BACHMANN – Susy Hendrix

MICHAELA SCHWECHERL – Gloria

ANDREAS KRAUTSCHNEIDER – Mike Talman

GOTTFRIED ZWIELEHNER – Harry Roat

ALOIS HANGLER – “Sergeant” Carlino; Bühnenbild, Bühnenbau

JOHANN WAGNER – Sam Hendrix

BERNHARD PFUSTERER – Polizist Eins, Bühnenbau

JOHANN HABRING – Polizist Zwei, Bühnenbau

Hinter den Kulissen

RENATE HABRING – Souffleuse

HELGA PEER – Masken, Frisuren

PETRA KOHBERGER – Masken, Frisuren

BRUNO BACHMANN – Bühnenbau

ERNST ORNETSMÜLLER – Licht – und Tontechnik, Bühnenbau

FRANZ REITER – Licht – und Tontechnik, Bühnenbau

JOSEF STAMMLER – Bühnenbau

FRITZ BÜCHLER – Bühnenbau

NORBERT HABRING – Bühnenbau

NORBERT FESTNER – Bühnenbau

WERNER BÖHM – Musikmontage

JOSEF KIENER – Requisiten